Die Füße gehören zu unseren wichtigsten Körperteilen. Sind sie gesund, hat man im wahrsten Sinne des Wortes bereits einen guten Stand. Allerdings sollten auch die Füße – selbst wenn sie oft nur im Schuh oder den Socken verschwinden – gepflegt werden.

 

Meist schenkt man seinen Füßen nicht sonderlich viel Beachtung, solange sie keine Probleme machen. So weit sollte es aber gar nicht erst kommen!

med. Fußpflege Speziell auch für Diabetiker. Fußbad, Nagelhaut entfernen, Nägel kürzen und gegebenenfalls ausdünnen, Druckstellen und Verhornungen entfernen. Sollten Hühneraugen vorliegen, werden diese auch entfernt. Bei eingewachsenen Nägeln wird mit Tamponagen und Spangen gearbeitet. Eine Fußmassage gehört zu jeder Fußpflege zum Abschluß dazu.